Logo Swisschuck

Triton

Zurück zur Übersicht

Funktionen & Einsatzbereich

  • Rundlauf ≤ 0.005 mm
  • Backenwechselgenauigkeit ≤ 0.002 mm
  • Kein Nachschleifen der Spannstelle nach Backenwechsel nötig
  • komplett abgedichtet und sehr wartungsarm
  • Austausch von Backen zwischen baugleichen Futtern ist möglich
  • Verstärkte Backenschnittstelle für hohe Abtragsraten
  • Variabilität; ein Spannfutter zum Drehen, Hartdrehen oder Schleifen

 

Vorteile

  • Abgedichtet, geeignet zum Einsatz auf Dreh- & Schleif-Maschinen
  • Präzisions-Schnittstelle zwischen Grund- und Aufsatzbacken
  • Optional mit Fliehkraftausgleich in der Version – Triton® PLUS , für Drehoperationen, mit hohen Drehzahlen

 

Zusatzinformationen

Anwendungsbeispiele

TRITON®-PLUS 370

Aussenspannung von Getriebeteil

Operationen:
– Schleifen oder Hartdrehen der Bohrung

Werkstückspezifisches Zubehör, bestehend aus:
– Zentrierspitzeneinsatz
– Zentrierspitze
– Beladehilfe
– Aufsatzbacken mit Rückzugfunktion

TRITON®-PLUS 370

Aussenspannungen von verschiedenen Kugelköpfen

Operationen:
– Schleifen der Kugelform

Werkstückspezifisches Zubehör, bestehend aus:
– Harte eingeschliffene Aufsatzbacken mit Rückzug auf Axialanschlag
– Präzisionsschnittstelle zwischen Grund- und Aufsatzbacken
– Radial einfach verstellbare Axialanschläge
– Radial einfach verstellbare Vorzentrierungen als Beladehilfen

TRITON®-PLUS 370

Kopfkreisspannung an dünnwandigem Getrieberad

Operationen:
– Schleifen oder Hartdrehen der Bohrung

Werkstückspezifisches Zubehör, bestehend aus:
– Pendelbacken für 6-Punktspannung
– Austauschbare Aufsatzbacken zu Pendelbacken für unterschiedliche Spanndurchmesser
– Präzisionsschnittstelle zwischen Pendel- und Aufsatzbacken
– Radial verstellbare Axialanschläge

 

Präzisionskraftspannfutter

Produktbeschreibung

Mit Triton® lanciert die SwissChuck AG ein neues, modulares Kraftspannfutter-Sortiment, welches speziell für den High-End Bereich bei Dreh-, Hartdreh- oder Schleifanwendungen zum Einsatz kommt. Die präzise Manufaktur, sowie das qualitativ hochwertige Material der Bauteile, garantieren einen Rundlauf ≤ 0.005 mm. Die Präzisionsschnittstelle zwischen Grund- und Aufsatzbacken, erlauben einen schnellen Wechsel der Zubehörteile und versprechen eine gleichbleibende Wiederholgenauigkeit, was ein erneutes Ausdrehen oder Nachschleifen der Aufsatzbacken überflüssig macht. Die erweiterte Version, Triton® PLUS ist zusätzlich mit Fliehkraftkompensation ausgestattet und garantiert konstante Spannkraft auch bei hohen Drehzahlen, speziell beim Hartdrehen.

Ein entscheidender Vorteil von Triton® gegenüber herkömmlichen Spannsystemen ist, dass es hermetisch abgedichtet ist und das Spannfutter eine zuverlässige Genauigkeit im µ-Bereich gewährleistet. Diese Präzision, bezogen auf die Spannwiederholgenauigkeit und den Rundlauf, sind die Grundvoraussetzungen, um es auch bei Schleifprozessen einzusetzen. Die hermetische Abdichtung, schützt nicht nur vor Schmutz und Kühlflüssigkeiten, sondern garantiert eine hohe Lebensdauer.

 

Vorteile

  • Abgedichtet, geeignet zum Einsatz auf Dreh- & Schleif-Maschinen
  • Präzisions-Schnittstelle zwischen Grund- und Aufsatzbacken
  • Optional mit Fliehkraftausgleich in der Version – Triton® PLUS , für Drehoperationen, mit hohen Drehzahlen

Funktion

  • Rundlauf ≤ 0.005 mm
  • Backenwechselgenauigkeit ≤ 0.002 mm
  • Kein Nachschleifen der Spannstelle nach Backenwechsel nötig
  • komplett abgedichtet und sehr wartungsarm
  • Austausch von Backen zwischen baugleichen Futtern ist möglich
  • Verstärkte Backenschnittstelle für hohe Abtragsraten
  • Variabilität; ein Spannfutter zum Drehen, Hartdrehen oder Schleifen